SHLOMI UND MAZY

Sensibles Porträt über einen jungen Opernbariton aus Tel Aviv, der in seiner Wahlheimat Berlin abends als Drag Queen auftritt. Der Film enthüllt nicht nur den Spagat zwischen „ernstem“ und „unterhaltendem“ Kulturschaffen, sondern gibt ebenso Einblick in eine zwiegespaltene Künstlerseele.

Screenings: 

Gast: Shlomi Wagner/Mazy Mazeltov (Protagonist)
Moderation: Thomas Abeltshauser

Credits: 

Deutschland  2016, Kurzfilm
17min, dt. 

Regie: Leonhard Hofmann