DAS KURATOREN-TEAM 2018

Bei der Programmauswahl bindet das JFBB seit vielen Jahren internationale Filmwissenschaftler, Festivalleiter und Experten zum Jüdischen Film ein. Die Festivalmacherinnen konnten in diesem Jahr Sophie Albers Ben Chamo und Thomas Abeltshauser für die Filmauswahl gewinnen.

© Steffen JänickeSophie Albers Ben Chamo ist seit 2017 Pressereferentin des Europäischen Zentrums für Presse- und Medienfreiheit. Davor acht Jahre lang Kulturredakteurin bei STERN online. 2016 Mitglied der Kritiker-Jury des Jüdischen Filmfestivals Berlin & Brandenburg. Liebt das Kino. Schon immer. Von TEVYA bis ATOMIC FALAFEL. Die ersten Schritte als Filmkritikerin hat sie einst mit kleinen Texten für ein jüdisches Magazin namens "Chuzpe" gemacht.

Thomas Abeltshauser lebt und arbeitet als freier Journalist und Filmkritiker in Berlin. Er veröffentlicht in zahlreichen Tageszeitungen und Magazinen über aktuelle Kinostarts und berichtet von internationalen Filmfestivals. Magisterabschluss in Filmwissenschaften an der Freien Universität. Juryteilnahmen bei Filmfestivals in Berlin, Cannes, Guadalajara, Thessaloniki u.a. Mitglied im Verband der deutschen Filmkritik und der FIPRESCI. Onlineredakteur der Europäischen Filmakademie.

 

Für die vergangenen Ausgaben standen bereits Film- und Kulturwissenschaftler wie Prof. Régine-Mihal Friedman (Professorin emirata, Department of Cinema and Television, Tel Aviv University, Israel), Aviva Weintraub (Festivaldirektorin Jewish Filmfestival New York und Kuratorin des Jewish Museum New York), Pnina Blayer (Festivaldirektorin Internationales Filmfestival Haifa), Agnès Bensimon (Publizistin und Filmemacherin, Brüssel und Jerusalem), Janice Plotkin (lehrt an der Stanford University, Gründerin und langjährige Kuratorin des Jewish Filmfestivals San Francisco), Isaac Zablocki (Executive Director „The Other Israel Filmfestival“) sowie Hazel Rosenstrauch (Kulturwissenschaftlerin, Schriftstellerin, Journalistin, Wien und Berlin) Esther Schapira (Dokumentarfilmerin, Kommentatorin bei den ARD-Tagesthemen und seit 2012 Abteilungsleiterin von „Politik und Gesellschaft“ beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt) und Georg M. Hafner (Dokumentarfilmer, Autor und Publizist) dem JFBB bei der Programmauswahl zur Seite.