Donnerstag 28. Juni 2018

KISHON

Dokumentarfilm, Berliner Premiere, R: Eliav Lilti, Produzent: Arik Berstein, IL 2017, 87 min, heb OmeU | In Anwesenheit des Außenministers Heiko Maas. Zu Gast: Rafi Kishon und Arik Bernstein (Creator & Produzent) im Gespräch mit Eldad Beck. | Eintrittskarten nur mit VORANMELDUNG mit Name, Geburtsdatum und -ort unter kishon@jfbb.de

HOLY AIR

Spielfilm, Deutschlandpremiere, R: Shady Srour, IL 2017, 81 min, ara / eng / fra / heb / ita OmeU | Ein erfolgloser christlich-arabischer Geschäftsmann sucht eine Marketingstrategie für ein ungewöhnliches „Produkt“ – und alles was heilig ist wird über Bord geschmissen! | Zu Gast: Regisseur Shady Srour im Gespräch mit Thomas Abeltshauser

OPERATION WEDDING / OPERĀCIJA “KĀZAS“

Dokumentarfilm, Deutschlandpremiere, R: Anat Zalmanson-Kuznetsov, IL / LV 2016, 62 min, eng / rus / heb / lva OmeU | Im Jahr 1970 plant eine Gruppe von sechzehn jungen Leuten die Flucht aus der Sowjetunion nach Schweden. Darunter die Eltern der Regisseurin. | Zu Gast: Regisseurin Anat Zalmanson-Kuznetsov im Gespräch mit Sergey Lagodinsky (Heinrich-Böll-Stiftung) und Gudrun Holz

DER KUCHENMACHER / THE CAKEMAKER

Spielfilm, Berliner Premiere, R: Ofir Raul Graizer, IL / DE 2017, 105 min, deu / eng / heb OmeU | Ein deutscher Kuchenbäcker in Jerusalem in einem sinnlichen Film über das Backen, Begierde, Eifersucht und Geheimnisse. Eine erfrischend andere Betrachtung zu Israelis und Deutschen.

Zu Gast: Regisseur Ofir Raul Graizer im Gespräch mit Thomas Abeltshauser