the_last_laugh_2016_official_trailer

THE LAST LAUGH

Darf man über die Shoah lachen? Darf man über Hitler lachen? Comedy-Granden von Mel Brooks über Larry Charles bis Sarah Silverman denken laut und ziemlich abschließend über diese Fragen nach, während der Zuschauer dem Alltag der Shoah-Überlebenden Renee Firestone folgen darf, die zeigt, wie man sich selbst das Lachen wieder beibringt. (Sophie Albers Ben Chamo)

Ferne Pearlstein hat sowohl am International Center for Photography in New York als auch an der Stanford University in Kalifornien studiert. Als Kamerafrau hat sie diverse Preise gewonnen, unter anderem wurde ihre Kameraarbeit auf dem Sundance Film Festival 2004 für den Dokumentarfilm IMELDA (Regie: Ramona S. Dias, PH 2003) ausgezeichnet.

Filmografie: SKYDANCER (US 2011), FREAKONOMICS (US 2010), IMELDA (US 2004)

# JEWS NEWS TODAY

Für die Radikalen Jüdischen Kulturtage in Berlin im Herbst 2017 im im Studio Я des Maxim Gorki Theaters Berlin wurden kurze Episoden von Nachrichten, die Jews News Today, produziert, die jedes Klischee auf die Spitze treiben und genüsslich in den Abgrund kippen. Das JFBB zeigt drei Episoden.

Deutschland 2017, Kurzfilme, je knapp vier Min., deutsch

Regie: Moritz Richard Schmidt

Produktion: Moritz Richard Schmidt, Studio Я
Drehbuch: Max Czollek & Tobias Herzberg

Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Moritz Richard Schmidt wurde 1980 geboren und arbeitet als Schauspieler und Regieassistent in der freien Theaterszene in Berlin. Er hat an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF Regie studiert. 2009 war er Stipendiat der Stiftung Deutsch-israelisches Zukunftsforum. Für den Suhrkamp Verlag drehte er zum Roman Außer sich von Sasha Marianna Salzmann einen Buchtrailer, sowie den Trailer zum Herbstsalon des Maxim Gorki Theaters Berlin. Für die Schauspielagentur Agenten & Komplizen entsteht die Clip-Reihe Audition.

Filmografie: DESINTEGRATIYA (2016)

Max Czollek, geboren 1987 in Berlin, Studium der Politikwissenschaft bis 2012. Promotion am Zentrum für Antisemitismusforschung, TU Berlin bis 2016. Seit 2009 Mitglied des Berliner Lyrikkollektivs G13. Seit 2016 Teil des Herausgeber*innenkollektivs des Magazins Jalta – Positionen zur jüdischen Gegenwart

Zusammen mit Sasha Marianna Salzmann Initiator und Kurator von Desintegration, ein Kongress zeitgenössischer jüdischer Positionen (2016) sowie der Radikalen Jüdischen Kulturtage (November 2017) am Maxim Gorki Theater, Studio Я.

Screenings: 
Samstag, 30. Juni 21:15 Delphi LUX Tickets

Zu Gast: Regisseurin Ferne Pearlstein (THE LAST LAUGH), Max Czollek (Drehbuch JEWS NEWS TODAY), Moritz Richard Schmidt (Regisseur JEWS NEWS TODAY) im Gespräch mit Shelly Kupferberg

Credits: 

USA 2017, Dokumentarfilm, 90 Min., englisch mit deutschen Untertiteln

Regie: Ferne Pearlstein

Produktion: Tangerine Entertainment
Weltvertrieb: Submarine Entertainment, New York
Kamera: Anne Etheridge, Ferne Pearlstein
Darsteller: Renee Firestone, Mel Brooks, Sarah Silverman, Gilbert Gottfried, Rob Reiner, Carl Reiner, Larry Charles

Festivals/Auszeichnungen (Auswahl): Tribeca Film Festival 2017, Miami Jewish Film Festival, Stockholm Film Festival 2017, Atlanta Jewish Film Festival