25 JAHRE JFBB!

Filme THE 147 KILOMETER

THE 147 KILOMETER

Deine Datenschutz-Einstellung verbietet die Einbindung von Youtube & Vimeo (Trailer) Deine Datenschutz-Einstellung verbietet die Einbindung von Youtube (Trailer) Deine Datenschutz-Einstellung verbietet die Einbindung von Vimeo (Trailer) Trailer abspielen

Mitten in der Wüste, kurz vor dem Kilometer 147, liegt ein totes Kamel auf der Landstraße. Vier Gastarbeiter aus Thailand haben das Tier angefahren. Ein Polizist fragt in bescheidenem Englisch, wer hinter dem Lenkrad saß. Alle vier heben ihre Hand...

19 min. |

Regie: Boaz Frankel IL 2017, Europapremiere Drehbuch & Schnitt: Boaz Frankel, Ofer Lichtman Produktion: Golden Cinema Produzenten: Tinker & Eyal Shiray Kamera: Nayef Hammoud Originalmusik: The Tsam Brothers Darsteller: Menashem Noy, Rotem Keinan

Mitten in der Wüste, kurz vor dem Kilometer 147, liegt ein totes Kamel auf der Landstraße. Vier Gastarbeiter aus Thailand haben das Tier angefahren. Ein Polizist fragt in bescheidenem Englisch, wer hinter dem Lenkrad saß. Alle vier heben ihre Hand. Es beginnt ein grotesker Streit zwischen den Polizisten Nave und Moti. Sie stammen aus unterschiedlichen Siedlungen und diskutieren handgreiflich darum, wer das Kamel zu entsorgen hat.

Boaz Frankel wurde 1985 im israelischen Herzliya geboren. Der Kurzfilm 212 (JFBB 2018) war sein Abschlussfilm an der Sam Spiegel Film & Television School in Jerusalem. Für KILOMETER 147 erhielt er 2018 den Israeli Academy Award für den Besten Kurzfilm.

Filmvorstellungen

09.09.2019

19:00
DELPHI LUX ARAVA FILM FESTIVAL SPECIAL: SHORTS IN THE DESERT

Einführung: Lihi Nagler

Ticketlink
Bitte lese und akzeptiere unsere Datenschutz-Erklärung bevor die Seite in vollem Umfang genutzt werden kann. akzeptieren