Filme UNDERGROUND BALLET

UNDERGROUND BALLET

EUROPAPREMIERE Trailer abspielen ONLINE ANSEHEN

| 53 min. |IL 2019

Sprache: Hebräisch/Russisch (Original) Untertitel-Optionen: Deutsch, Englisch

„Es ist wie… einen Kaktus an ein Maiglöckchen zu binden. Ich weiß nicht, wie man sie kombinieren kann.“ Nadya Timofeyeva

Unterhalb des Jerusalemer Teddy Stadions, wo sich die Fußballfans von ‚Beitar Jerusalem‘ versammeln, befindet sich eine Ballettschule. Nadya, die Leiterin der Schule, ist die Tochter der russischen Balletttänzerin Nina Timofeyeva, die ehemals am berühmten Bolschoi-Theater in Moskau auftrat. Zusammen emigrierten sie nach dem Zerfall der Sowjetunion nach Israel und Nadyas am Beginn stehende Ballettkarriere wurde so beendet. Seither gibt sie ihr Wissen und Können aufopferungsvoll an die junge Generation weiter, kämpft um die Finanzierung der Schule und versucht die Unvereinbarkeit der Ballettausbildung mit dem israelischen Militärdienst zu meistern. Der Film begleitet die Schüler*innen während der Ballettproben, die klassische Musik überlappt sich dabei auf surreale Weise mit der Geräuschkulisse des Stadions.

Bonusmaterial:

Regisseurin Lina Chaplin (Israel) im Gespräch mit Filmhistorikerin Svetlana Svyatskaya (Deutschland)

Regie: Lina Chaplin Drehbuch: Lina Chaplin, Bracha Zisman Cohen Produzent*innen: Daniela Reiss Razon Kamera: Itzik Portal Schnitt: Bracha Zisman Cohen

Auszeichnungen: The Rozalia Katz Award für den besten israelischen Dokumentarfilm, Haifa International Film Festival 2019 Festivals: Atlanta Jewish Film Festival 2020

EIGHTY AND COUNTING (2016) BURNING MOOKI (2008) PAPER SHOW (2002) TRUMPET IN THE VADI (2001)

Lina Chaplin ist Regisseurin, Produzentin und Drehbuchautorin. Sie studierte Film an der Filmhochschule in Moskau und wanderte 1976 nach Israel aus, wo sie begann Dokumentarfilme für das Fernsehen zu drehen. Heute umfasst ihre Filmografie über 50 Spiel- und Dokumentarfilme. Chaplin unterrichtete zudem jahrelang an verschiedenen Filmhochschulen Israels.