25 JAHRE JFBB!

Filme WE WERE THE OTHERS

WE WERE THE OTHERS

© Ruth Films Deine Datenschutz-Einstellung verbietet die Einbindung von Youtube & Vimeo (Trailer) Deine Datenschutz-Einstellung verbietet die Einbindung von Youtube (Trailer) Deine Datenschutz-Einstellung verbietet die Einbindung von Vimeo (Trailer) Trailer abspielen

Ein Dokumentarfilm über Coming-out und das Leben Homosexueller in Israel in den 1960er und 1970er Jahren

54 min. |

Regie: Hadas Ayalon IL 2019, Internationale Premiere Produktion: Lama Films, Israel Produzent*innen: Amir Harel, Ayelet Kait Kamera: Tulik Galon Schnitt: Ron Goldman, Maya Klar Musik: Eran Weitz

Der Film erzählt die Geschichte von sechs homosexuellen Männern in den Zeiten der Staatsgründung Israels. Ihre persönlichen Lebensgeschichten dienen als Hintergrund für die Beschreibung des verborgenen und undokumentierten Lebens von Homosexuellen in Israel in den 1960er und 1970er Jahren. Er beleuchtet dabei eine Zeit, als Homosexualität verboten war, bis hin zum Jahr 1979, als viele ein Coming-out wagten und für ihre Rechte eintraten und die Gay Community begründet wurde. Der Film trägt dazu bei, diese unbekannte Geschichte und zu erzählen. WE WERE THE OTHERS ist Hadas Ayalons erster Langfilm als Regisseurin.

Filmvorstellungen

13.09.2019

20:00
Filmkunst 66

Einführung: Thomas Sparr (Suhrkamp Verlag)

Ticketlink
Bitte lese und akzeptiere unsere Datenschutz-Erklärung bevor die Seite in vollem Umfang genutzt werden kann. akzeptieren